Für Menschen mit Diabetes ist es oftmals schwierig, für sich passende qualitätsgesicherte Informationen und Unterstützungsangebote rund um das Thema Diabetes zu finden. Oft sind die bereitgestellten Informationen und Angebote nicht hinreichend bekannt bzw. die Menge an insbesondere internetbasierten Informationen erschwert eine effiziente Informationsgewinnung.


Wir möchten mit unserem „Transmedialen Informationsangebot“ den vorhandenen Bedarf an Informationen zur Diabetes‐Prävention und ‐Versorgung adressieren, bestehende  Informationslücken schließen sowie die persönliche Gesundheitskompetenz der Betroffenen fördern. Dies soll durch die Bereitstellung von Informationen rund um das Thema Diabetes und über regionale Präventions‐ und Versorgungsangebote in Düsseldorf erreicht werden.

 

 

Digitaler Wissenstransfer 


Zentraler Bestandteil unseres transmedialen Informationsangebotes ist der Online-Wegweiser Diabetes, der es Ihnen erlaubt, über die RIN-Website schnell und einfach lokale Angebote für zur Prävention und Behandlung des Diabetes im Großraum Düsseldorf zu finden. Suchmaschinen wie Google, yahoo und Co. sind anerkannt, aber oft dicht mit Informationen.

Allein das Stichwort „Prävention+Behandlung+Diabetes+Düsseldorf“ zeigt 188.000 (!) Ergebnisse (Stand: September 2018) bei Google - In unserem Online-Wegweiser Diabetes finden Sie hingegen genauso schnell und gebündelt das passende Angebot vor Ort für sich oder einen Angehörigen.  

Egal ob interessierte Person, Risikogruppe oder an Diabetes erkrankter Mensch: Der Online-Wegweiser Diabetes listet mithilfe einer interaktiven Suche mit Umgebungskarte und Filterfunktionen (nach Art der Leistung, Entfernung und Sprache) relevante (Präventions-)Angebote und Serviceleistungen im Großraum Düsseldorf auf.

Die Suche ist dabei auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Als Filterfunktionen werden Ihnen u.a. die Kategorien „Bewegungs- und Sportangebote“, „Diabetes-Schulungen“, „Diabetologische Schwerpunktpraxen“, „Ernährungsberatung“ und „Selbsthilfegruppen“ angezeigt. Ansprechpartner speziell für Menschen mit Migrationshintergrund können separat gesucht werden.

Finden Sie in den zahlreichen Angeboten genau das, was für Sie oder einen Familienangehörige(n) passend ist.

Neben diesem Tool nutzt das RIN Diabetes verschiedene traditionelle (z.B. Printmedien, Broschüren) und mediale Kanäle (Website, Social Media, Kurzfilme), um aktuelle Informationen zum Thema Diabetes transmedial aufzuarbeiten und für die jeweilige Zielgruppen adäquat zu kommunizieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook und klicken Sie dort auf „Gefällt mir“, sodass Sie immer auf dem Laufenden bleiben.

 

 

Wissenstransfer vor Ort

Die Kommunikation von neuen und aktuellen Entwicklungen in der Diabetesversorgung vermitteln wir ferner Menschen mit Diabetes, Angehörigen und Risikogruppen sowie interessierten Personen im Rahmen auf unterschiedlichen Informationsveranstaltungen.

Ein Highlight im Jahr stellt der Düsseldorfer Diabetes-Tag dar, der jedes Jahr im Herbst in der Handwerkskammer Düsseldorf stattfindet und seit einigen Jahren in Verbindung mit dem Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes - Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V. federführend von uns organisiert wird.

Ein breites Rahmenprogramm, bestehend aus Mitmach-Aktionen und 30 Vorträgen, und eine Industrieausstellung mit mehr als 30 Ausstellern vermitteln Ihnen jährlich neue Trends und Entwicklungen in der Diabetes-Welt.

 

Weitere Informationen zum Düsseldorfer Diabetes-Tag finden Sie unter: www.duesseldorfer-diabetestag.de

Neuigkeiten erhalten Sie des Weiteren auf Facebook. Klicken Sie dort auf „Gefällt mir“, sodass Sie immer auf dem Laufenden bleiben.

 

 

Menschen mit Migrationshintergrund 

Um gezielt Menschen mit Migrationshintergrund zu adressieren, veranstalten wir gemeinsam mit Kulturvereinen und Wohlfahrtsverbänden spezifische Informationsveranstaltungen für diese Zielgruppe. Unterstützt werden wir dabei von Experten des Uniklinikums Düsseldorf und z.T. weiteren Partnern aus unserem Netzwerk.

Zukünftig soll der Bereich der Informationsveranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen weiter ausgebaut werden. Wenn Sie Interesse haben in Ihrem Arbeitsumfeld oder Unternehmen eine Informationsveranstaltung umzusetzen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Gemeinsam mit Ihnen passen wir die Veranstaltung auf Ihre Zielgruppe ab.