Neben Projekten, die direkt an Risikogruppen und Betroffene adressiert sind, setzen wir auch Programme in und mit Unternehmen um. Abgerundet werden diese durch ein transmediales Informationsangebot auf verschiedenen Kanälen.

Wir orientieren uns an etablierten Projekten und Best-Practice Beispielen wie dem SMS-Projekt des DDZ. Deren Charakteristika werden analysiert und die Übertragbarkeit der Projektelemente in das jeweilige Projekt-Setting geprüft. Auf dieser Basis werden bestehende Angebote adaptiert und/oder integriert. Die primären Handlungsfelder unserer Arbeit sind die Verbesserung der Prävention und Behandlung des Diabetes, die Information und Aufklärung, die Prävention im Kindes- und Jugendalter, die Druchführung von Lebensstilinterventionen und die Behandlung des Diabetes und seiner Komplikationen. Die wissenschaftliche Begleitung jedes Projektes steht im Fokus, um evidenzbasierte Projekte zu generieren.

 

Zum aktuellen Zeitpunkt werden fünf Programme gemeinsam mit den Partnerinnen und Partnern des RIN Diabetes durchgeführt:

 

1 - BEPA-Programm 

Mit BEPA bieten wir Ihnen ein Präventionsprogramm für mehr Bewegung und ausgewogene Ernährung am Arbeitsplatz. Gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern des RIN Diabetes haben wir BEPA entwickelt und die Elemente Bewegung, Ernährung und Entspannung mit modernen technischen und medialen Hilfsmitteln kombiniert.


2 - EinfachFit

Sie haben Diabetes und wünschen sich mehr Lebensqualität sowie ein besseres Wohlbefinden? Unser Programm richtet sich an Teilnehmer/innen des Disease-Management-Programms (DMP) Diabetes und besteht aus individuell zugeschnittenen Schulungselementen zur Bewegung und Ernährung.


3 - Patienteninitiierte Forschung

Forschung mit der Meinung und den Wünschen der Menschen mit Diabetes in NRW beeinflussen. Ziel dieses Programmes ist es, die Berücksichtigung von Bedürfnissen von Patientinnen und Patienten bei der Initiierung von Forschungsvorhaben im Bereich Diabetes zu überprüfen und ggf. nachhaltig zu fördern.


4 - FreizeitFit4Kids

Mit BEPA bieten wir Ihnen ein Präventionsprogramm für mehr Bewegung und ausgewogene Ernährung am Arbeitsplatz. Gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern des RIN Diabetes haben wir BEPA entwickelt und die Elemente Bewegung, Ernährung und Entspannung mit modernen technischen und medialen Hilfsmitteln kombiniert.


5 - Transmediales Informationsangebot

Zentraler Bestandteil des „Transmedialen Informationsangebotes“ ist unser Online-Wegweiser, der es interessierten Personen, Risikogruppen und an Diabetes erkrankten Menschen erlaubt, über die RIN-Website schnell und einfach lokale Angebote zur Prävention und Behandlung des Diabetes in Düsseldorf zu finden.