Im Rahmen unserer RIN Talks führen wir mit unterschiedlichen Akteuren und Stakeholdern eine gezielte Diskussion von gegenwärtigen Trends und potenziellen Lösungsansätzen. Die Ideen und Erkenntnisse werden im Rahmen von Netzwerkveranstaltungen wie das RIN Symposiums und das RIN Herbsttreffens sowie Projekttreffen weiterentwickelt.


Hintergrund:

Durch die Covid-19-Pandemie wurde die Diabetesversorgung in Deutschland einem Stresstest unterzogen. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens (u.a. Schließungen bzw. eingeschränkte Öffnung von Arztpraxen, Verschiebung von Arztterminen, Zurückhaltung seitens der Patienten bzgl. Arztbesuche, Ausfall von Selbsthilfegruppen und Informationsveranstaltungen) haben zu erheblichen Einschränkungen in der Gesundheitsversorgung von Menschen mit Diabetes geführt.

Die Situation hat ein Licht auf vorhandene Versorgungsprobleme, Engpässe und Handlungsbedarfe geworfen sowie Impulse für neue (digitale) Versorgungsansätze gegeben. 


Nehmen Sie am RIN Talk teil. Reflektieren Sie gemeinsam mit uns Ihre Erfahrungen und Erkenntnissen der zurückliegenden Monate und analysieren Sie den aktuellen Handlungsbedarf in der Diabetologie. 


 

RIN Talk 2: Perspektive Gesundheitswirtschaft


Termin:

29. Oktober 2020
17:00 – 18:30 Uhr

Fragestellung:

· Welche Lösungen können zu einer Verbesserung der Diabetesversorgung beitragen?
· Was ist erforderlich, um die Diabetesversorgung zukünftig zu verbessern?
· Wie könnte das RIN Diabetes an dieser Stelle aktiv werden?

Zielgruppe:
Unternehmen und Verbände der Gesundheitswirtschaft sowie Kostenträger

Kurzimpulse: „Pitches“ von RIN-Mitgliedsunternehmen
· J. Berger - Deutsches Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung GmbH (DITG)
· Dr. F. Jeute - Future Health GmbH
· F. Oertel - Jommi
· K. Wilhelm - Novo Nordisk

Veranstaltungsort:
Digitale Telefon- und Videokonferenz via Webex

 


Bitte melden Sie sich bis 26. Oktober unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über unser Mitgliederportal partner.rin-diabetes.de an!

Die Teilnahme ist kostenlos, aber verbindlich, da wir nur maximal 50 Personen bei der Telefon- und Videokonferenz via Webex zulassen können. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.


 

 


RIN Talk 1: Perspektive Leistungserbringer


Termin:

7. Oktober 2020
17:00 – 18:30 Uhr

Fragestellung:

· Was ist erforderlich, um die Diabetesversorgung zukünftig zu verbessern?
· Welche Neuerungen der letzten Monate werden Bestand haben?
· Wie könnte das RIN Diabetes an dieser Stelle aktiv werden?

Zielgruppe:
Healthcare Professionals / Leistungserbringer

Kurzimpulse:
· Dr. D. Lammers, 2. Vorsitzender des Berufsverbandes der Diabetologischen Schwerpunktpraxen in Westfalen-Lippe (BDSWL)
· B. Mang., Diabetesberaterin (Düsseldorf)

Moderation & Diskussionsleitung:
Dr. J. Schottenfeld-Naor, Diabetologin (Düsseldorf) und 1. stv. Vorsitzende RIN Diabetes e.V.

Veranstaltungsort:
Digitale Telefon- und Videokonferenz via Webex

 


Bitte melden Sie sich bis 2. Oktober unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über unser Mitgliederportal partner.rin-diabetes.de an!

Die Teilnahme ist kostenlos, aber verbindlich, da wir nur maximal 50 Personen bei der Telefon- und Videokonferenz via Webex zulassen können. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.